puerto plata & wetterfrosch Blog

website translator plugin

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

von Nordwesten her wirkt sich eine schwache, sich auflösende Kaltfront über dem Territorium Hispaniolas aus. Ab dem Nachmittag, bis in die Nacht hinein kann es vermehrt zu Schauern und Gewittern kommen. Dazwischen schaut auch immer mal die Sonne heraus. Die Auswirkungen an der Atlantikküste werden intensiver sein als im Süden der Insel. Schon morgen klart es auch im Norden wieder auf und es geht weiter mit viel Sonne. Die Temperaturen erreichen, je nach Bewölkung und Regen, 25-29 Grad. Der Wind weht heute nur schwach, aus unterschiedlichen Richtungen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

an der Nordküste, von der haitianischen Grenze bis Nagua erwartet uns ein weitestgehend sonniger Tag. Über der Halbinsel Samana und im Osten des Landes gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken und nur ganz vereinzelte, kurze Schauer. Küstennahe Wolkenfelder im Süden der Insel lösen sich schnell auf und auch hier bleibt es dann bei einem Mix aus Sonne und Wolken, mit nur einzelnen, regionalen Schauern. Die Temperaturen erreichen je nach Bewölkung 25-29 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, direkt an den Küsten, im Tagesverlauf, auffrischenden östlichen Wind.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

eine Kaltfront, die vom West nach Ost über dem Norden Hispaniolas liegt, löst sich bei steigendem Hochdruckeinfluss schnell auf und die Sonne übernimmt auch an der Atlantikküste und im Cibao wieder das Zepter, wie schon in den anderen Landesteilen. Die Temperaturen steigen mit Sonnenunterstützung langsam wieder an und erreichen Höchstwerte von 26-29 Grad, bei einem am morgen, an der Atlantikküste oft noch frischen, östlichen Wind, später, wie schon in den anderen Landesteilen nachlassend. Die kommenden Woche wird oft sonnig bis auf ein kleines Zwischenspiel am Mittwoch, wo es nochmals zu Schauern und Gewittern kommen kann.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auf dem Infrarot Satellitenbild kann man heute morgen eine Luftmassengrenze, die knapp nördlich Hispaniolas verläuft, sehr gut erkennen. Diese trennt etwas wärmere Luftmassen, südlich davon, von ca. 2-3 Grad kälteren Luftmassen nördlich davon. An der Grenze dieser Luftmassen wird es, besonders im Bereich der Nordküste, wieder unbeständiger. Dies wirkt sich nicht so intensiv aus, wie bei einer ähnlichen Wetterlage vor ca. einer Woche, aber für die nächsten 24 Stunden muss im Bereich der Atlantikküste, einschl. der Halbinsel Samana, dem Cibao und im westlichen Bereich des Zentralgebirges mit einigen, teils auch heftigen Schauer gerechnet werden. In den anderen Landesteilen ist die Schauerfrequenz deutlich niedriger. Der Wind frischt, direkt an der Atlantikküste, wieder deutlich auf und kommt aus östlichen Richtungen, im Landesinneren und im Süden nur schwach bis mäßig und umlaufend. Die Temperaturen erreichen im Norden, unter Wolken und bei Schauern, kaum 25 Grad, in den anderen Landesteilen, und da, wo sich die Sonne länger blicken lässt, bis 28 Grad. Schon im Laufe des sonntags beruhigt sich das Wetter, auch im Norden wieder, und die sonnigen Anteile nehmen zu und die Luft erwärmt sich langsam wieder.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

vorübergehend gibt es landesweit eine komplette Wetterberuhigung. Neben ein paar Wolken gibt es viel Sonne und die Temperaturen steigen auch im Norden wieder, wie auch sonst im ganzen Land auf Höchstwerte von 27-30 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen. Die Badeverbote an der Atlantikküste sind soweit aufgehoben und Touren mit Wasserfahrzeugen finden auch wieder statt.

Zum Wochenende kann es in Teilen des Landes nochmal für 2- 3 Tage unbeständiger werden.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

an einer Luftmassengrenze, die sich knapp nördlich Hispaniolas befindet und recht kühle von feuchtwarmer Luft südlich davon trennt, gibt es auch heute morgen an der Atlantikküste noch einzelne, teils heftige Regenschauer, die in einer lebhaften östlichen Strömung recht schnell durchziehen. Zum Nachmittag sollte es dann allgemein aufheitern und auch der Wind lässt langsam nach. Es bleibt noch frisch mit 24-27 Grad. Im Süden und Westen des Landes ist es heute morgen schon sonnig bis leicht bewölkt und es sollte meist trocken bleiben, mit nur ganz vereinzelten, kurzen Schauern.Die Temperaturen steigen hier auf bis zu 30 Grad. Der Wind weht hier schwach bis mäßig aus Ost. Die Badeverbote an der Nordküste sind etwas gelockert worden, jedoch weht auch heute noch an einigen, gefährlichen Strandabschnitten die rote Flagge.Einige maritime Aktivitäten sind wieder freigegeben, z.B. Paradise Island, Puerto Plata. Ich empfehle jedoch auch heute vorher noch Rücksprache mit Euren Touroperatern zu halten. Morgen und am Freitag sollte es trockenes, sonniges Wetter geben, bevor uns zum Wochenende wieder Schauer und Gewitter erreichen können.

0 Kommentare

Dominikanische Republik

Moin Moin,

auch heute geht es für die Atlantikküste und das Cibao schaurig weiter. In Staffeln werden nach und nach weitere Schauer heran geführt, die oft heftig, jedoch nicht von langer Dauer sind. Dazwischen zeigt sich auch immer mal kurz die Sonne. Auch die Südküste ist heute nicht ganz ausgenommen. Besonders von Bayahibe, Isla Saona bis Boca Chica kann es vor allem heute morgen einzelne Schauer geben. Die Temperaturen erreichen im Norden kaum 25 Grad, im Süden bei mehr Sonne bis 30 Grad. Der Wind lässt langsam nach, in Schauern kann es aber immer noch zu einzelnen Sturmböen kommen. Gestern hat es in der Provinz Puerto Plata einige Bäume entwurzelt und grössere Aeste abgerissen, was auch die Stromversorgung in einigen Teilen beeinträchtigte. Der Wind kommt dabei weiterhin aus Ost-Südost. Das Badeverbot an Stränden bleibt aufrecht erhalten und kleine Schiffe und Boote dürfen an der Atlantikküste nach wie vor ihre Liegeplätze nicht verlassen. Ab morgen nachmittag deutet sich einen allmähliche Wetterbesserung an und ab Donnerstag sollte die Sonnen wieder das Zepter übernehmen und die Schauer werden spürbar weniger. Auch die Temperaturen, vor allem an der Nordküste, werden wieder steigen. Diese, doch recht seltene Wetterlage hängt damit zusammen, das Kaltluft vom nordamerikanischen Kontinent weit nach Süden, bis Hispaniola, vorangekommen ist. An der Grenze zu dieser Kaltluft und Warmluft südlich davon, kommt es zu diesem brisanten Wettermix, der uns vor allem im Norden und Osten der Insel zu schaffen macht.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute gibt es quasi eine Kopie des Wetters von gestern. Lediglich die Schauerintensität an der Nordküste ist etwas geringer, dafür ist sie im Osten höher. Auch am Rande des Zentralgebirges und im Cibao bleibt es bei der hohen Schauerfrequenz. Zwischen den Schauern gibt es auch oft sonnige Abschnitte. Im Süden bleibt es, mit Ausnahme einzelner, regionaler Schauer am Nachmittag meist trocken, mit viel Sonne. Die Temperaturen bleiben weiterhin kühl mit 24-28 Grad, im Süden auch bis 30 Grad. Der Wind bleibt frisch am Atlantik, die Wellen bleiben hoch und gefährlich, das Badeverbot an den meisten Stränden bleibt bestehen und Touren mit Wasserfahrzeugen auf dem Meer finden weiterhin nicht statt. Touren zur Isla Saona sind nicht betroffen !!! Das unbeständige Wetter an der Atlantik Seite Hispaniolas bleibt voraussichtlich bis einschließlich Mittwoch bestehen, die Schauerfrequenz und Niederschlagswahrscheinlichkeit steigt eher noch an. Leider gibt es heute auf der Webseite der NASA einen Totalausfall und ich habe keinen direkten Zugriff auf die Satellitenbilder und -filme. Ueber einen anderen Anbieter habe ich Zugriff, jedoch keine Möglichkeit zu kopieren. Daher gibt es heute nur ein Foto vom Himmel über Puerto Plata.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

während es im Süden, im zentralen Bergland und im Osten des Landes heute Morgen noch weitestgehend sonnig bis leicht bewölkt ist, macht sich an der Nordküste feuchtere Luft mit mehr Bewölkung und einzelnen Schauern bemerkbar. Dazwischen gibt es aber auch längere Aufheiterungen. Auch der Wind hat hier spürbar aufgefrischt und kommt aus wechselnden Richtungen. Im Bereich des Cibao Tals gibt es einen Bereich mit stärkerer Bewölkung, aus der es vereinzelt leicht regnen kann. Insgesamt bleibt es auch in den kommenden Tagen an der Atlantikküste, besonders zwischen der Provinz Puerto Plata und der Halbinsel Samana unbeständiger als zuvor. Stärkere Regenfälle konzentrieren sich meist auf die Nachtstunden. Die Temperaturen steigen je nach Sonneneinwirkung auf Werte von 25-30 Grad. Zeitweise wird es, besonders am Atlantik, zwischendurch, immer mal recht windige Abschnitte geben. Diese Wetterlage haben wir einer Kaltfront zu verdanken, die schon seit ca. 3 Tagen recht stationär nord/nordwestlich Hispaniolas liegt. Sie kann zeitweise ihren Einfluss bis in den Norden des Landes ausweiten und dort für das wechselhafte Wetter bis in die kommende Woche hinein bringen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

Heute bleibt es oft sonnig bis leicht bewölkt. Einzelne kurze Schauer am Nachmittag beschränken sich auf das Bergland. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 26-29 Grad, bei einem weiterhin schwachen bis mäßigen, östlichen Wind. Eine Kaltfront, über dem östlichen Cuba liegend, kommt nur sehr langsam weiter, Richtung Südosten voran. Diese sollte sich erst ab Mittwoch Abend über unserem Territorium auswirken und voraussichtlich nur dem Nordwesten bemerkenswerten Regen bringen. Die Entwicklung bleibt abzuwarten.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin, auch am heutigen Sonntag ist es in vielen Landesteilen sonnig bis leicht bewölkt, lediglich im Osten und Südosten zieht vorübergehend aufgelockerte Bewölkung herein, es bleibt aber wohl weitestgehend niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen bei viel Sonne bis 30 Grad, wo es mehr Bewölkung gibt, nur 25-27 Grad. Der Wind weht meist schwach aus östlichen Richtungen, kann direkt an den Küsten zum Nachmittag jedoch wieder merklich auffrischen. Ueber den Bahamas und dem westlichen Cuba liegt zur Zeit eine Kaltfront, die vom nordamerikanischen Festland langsam weiter nach Südosten zieht und unser Wetter ab Mitte der Woche unbeständiger gestalten kann. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit steigt ab Mittwoch Nacht voraussichtlich für einige Tage auf über 50 %.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,
heute morgen ist meist sonnig. Ausnahmen sind Teile des Cibao-Tals, wo es besonders im südlichen Teil noch eine meist geschlossene Wolkendecke gibt, aus der aber nur vereinzelt mal ein paar Tropfen fallen. Später lösen sich auch hier die Wolken auf. Im Osten, von der Halbinsel Samana bis in den Bereich Bayahibe gibt es aufgelockerte Bewölkung, aus der sich nur sehr regional mal ein kurzer Schauer entwickeln kann. Insgesamt ist die Wahrscheinlichkeit, mit 10-20 %, für einzelne Schauer, recht gering,Diese sind aber nicht ganz auszuschließen. Wo sie niedergehen kann nicht eingegrenzt werden, jedoch sollte es im Nordwesten den ganzen Tag über sonnig und trocken bleiben. Die Temperaturen erreichen in frischer Meeresluft nur 25-29 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

das Wetter bleibt auch heute weitestgehend ruhig, mit viel Sonne. Am Morgen ist es noch etwas bewölkt mit Auflockerungen, im Tagesverlauf nimmt die Bewölkung eher weiter ab. Obwohl es danach aussieht, dass es weitestgehend niederschlagsfrei bleibt, das Wetter im Winter hat in unseren Breiten immer einige Überraschungen parat, so wie gestern an der Südküste, auf einer Linie San Pedro - Boca Chica - Santo Domingo, wo sich aus dem Nichts am Nachmittag doch einige, recht heftige Gewitter entwickelten. Auch heute besteht die Möglichkeit dieser einzelnen, recht isolierten Gewitter, vornehmlich im Süden und im Bereich der Halbinsel Samana. Die Temperaturen erreichen 27-31 Grad, bei einem weiterhin meist schwachen, direkt an den Küsten, im Tagesverlauf, auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

ich wünsche allen meinen Freunden, Bekannten, Followern und Interessierten ein frohes, erfolgreiches, sonniges und vor allem friedliches neues Jahr. Wetter-technisch beginnt das Jahr für die Insel Hispaniola, wie es besser eigentlich nicht sein kann, mit viel Sonne und Temperaturen, die ihre Höchstwerte bei 27-31 Grad erreichen. Lediglich im Osten gibt es heute Morgen etwas aufgelockerte Bewölkung. Zum Nachmittag entwickeln sich nahezu landesweit Schönwetterwolken, jedoch bleibt es voraussichtlich überall niederschlagsfrei. Der Wind weht am Morgen noch schwach, frischt im Tagesverlauf, besonder direkt an den Küsten, ein wenig auf und kommt aus östlichen Richtungen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auffrischende östliche Winde haben die zähe Wolkendecke, die sich gestern noch den ganzen Tag besonders entlang der atlantischen Küste hielt, auseinander gerissen und von Osten her klarte es in der Nacht immer mehr auf. Heute morgen ist es überwiegend sonnig bis leicht bewölkt. Lediglich im Cibao halten sich noch Wolkenreste. Im äussersten Osten zieht etwas stärkere, jedoch aufgelockerte Bewölkung herein, aus der sich aber nur ganz vereinzelt mal ein kurzer, unergiebiger Schauer entwickeln kann. Ansonsten bleibt es voraussichtlich niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen bei einem, im Tagesverlauf, besonders direkt an den Küsten, weiter auffrischenden Ostwind, auf Höchstwerte von 26-29 Grad. Auch der Neujahrstag und die Folgetage bleiben wettertechnisch voraussichtlich ruhig, mit viel Sonne und langsam wieder ansteigenden Temperaturen. Ich wünsche allen meinen Freunden, Bekannten, Interessierten und Followern einen friedlichen und guten Rutsch ins neue Jahr.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin, heute morgen ist es vielerorts wolkenlos und im Landesinneren mit Temperaturen zwischen 15 und 19 Grad recht frisch. Direkt an den Küsten wird die 20 Grad Grenze, wegen des immer noch 28-29 Grad Warmen Wassers, das wie eine Heizung wirkt, kaum unterschritten. Es bleibt heute oft sonnig bis leicht bewölkt und die Temperaturen steigen bei einem leichten, östlichen Wind auf Höchstwerte von 26-29 Grad. Gegen Abend und un der Nacht kann es im Norden wieder zu Schauern kommen. Die Wahrscheinlich hierfür steigt dort auf 40 %. Auch morgen muss hier mit einzelnen Schauern gerechnet werden, während es in den anderen Landesteilen voraussichtlich trocken bleibt.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

eine Kaltfront hat uns gestern und heute Nacht von Nordwest nach Südost überquert und heute morgen lockern die Wolken von Westen her immer mehr auf. Letzte Niederschläge im Südosten hören schnell auf. Der Tag bleibt in vielen Teilen leicht bewölkt, regional auch noch stärker bewölkt, aber voraussichtlich niederschlagsfrei. Nur im Osten besteht noch eine geringe Wahrscheinlichkeit bis 30 % für letzte, meist kurze und unergiebige Schauer. Die Temperaturen erreichen 26-29 Grad, bei einem immer noch meist schwachen, auf östliche Richtungen zurück drehenden Wind.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

der Heiligabend beginnt am Morgen recht frisch, teils mit Temperaturen knapp unter 20 Grad. Es bleibt den Tag über weitestgehend sonnig bis leicht bewölkt und die Temperaturen erreichen ihre Höchstwerte bei 26-29 Grad. Eine Kaltfront, die sich von Nordwesten her nähert, liegt zur Zeit über dem östlichen Cuba und kann in der kommenden Nacht Hispaniola erreichen. Hier wirkt sie sich in den Landesteilen voraussichtlich unterschiedlich aus. Während es morgen im Norden und Osten stärker bewölkt ist und es zu Schauern und Gewittern, regional auch zu länger anhaltenden Niederschlägen kommen kann, so ist es im Süden voraussichtlich eher wechselnd bewölkt, mit nur einzelnen Schauern. Die genaue Entwicklung bleibt abzuwarten. Die östlichen Passatwinde haben sich abgeschwächt, so dass sie nicht mehr viel entgegenzusetzen haben, dass uns für einen oder zwei Tage unbeständigeres Wetter aus Westen erreicht. Mein Tipp, eher heute nochmal an die Playas und morgen dann einen gemütlichen Familientag zu Hause verbringen. Das alles ohne Gewähr. Der schöne Tag heute ist so gut wie sicher, morgen früh kann ich meine Prognose für den 25. Dezember dann mehr eingrenzen, denn das Wetter tut in unseren Breiten bekanntlich was es will. Ich wünsche Euch allen ein schönes und ruhiges Weihnachtsfest.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

ein stabiles Hochdruckgebiet, mit Zentrum über dem Zentralatlantik, beschert uns einen weiteren, meist sonnigen oder leicht bewölkten Tag. Nur ganz vereinzelt, meist an Berghängen, kann es mal einen kurzen, unergiebigen Schauer geben. Trotz der Sonne, die oft mehr als 10 Stunden scheint, bleibt die Luft mit 26-30 Grad für unsere Verhältnisse recht kühl. Zum Mittwoch deutet sich an, dass die Kaltfront eines Tiefs über dem Oststaaten der USA, die sich gerade über dem westlichen Cuba formiert, auch Hispaniola erreichen kann. Dann kann die Schauer- und Gewittertätigkeit, besonders im Norden und Osten des Landes wieder leicht ansteigen. Es sieht jedoch nicht nach komplett verregneten Tagen aus. Es wird aber voraussichtlich in der zweiten Wochenhälfte noch etwas kühler als jetzt.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch heute bleibt es weitestgehend sonnig bis leicht bewölkt und weitestgehend niederschlagsfrei, mit 8-11 Sonnenscheinstunden. Nur ganz lokal kann sich mal ein kurzer Schauer lösen. Die Temperaturen erreichen 27-31 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, direkt an den Küsten zeitweise auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen. Wie man auf dem Satellitenbild erkennen kann, ist auf dem Atlantik, zwischen der Karibik und dem afrikanischen Kontinent, kaum kompakte Bewölkung zu erkennen. Solange die östlichen Passatwinde wehen, bleibt uns daher das ruhige und sonnige Wetter bestehen. Jedoch kann man nördlich und nordwestlich grössere Tiefdruckgebiete und Stürme erkennen. Besonders zur Mitte der kommenden Woche können der Norden und der Osten des Landes zeitweise in den Einflussbereich einer schwachen Kaltfront, von Nordwesten her, geraten und die Niederschlagswahrscheinlichkeit für einen oder zwei Tage auf mehr als 50 % anheben.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

packt die Badesachen ein, abgesehen von ein paar Schönwetterwolken, bleibt es weitestgehend sonnig mit bis zu 11 Sonnenscheinstunden und Temperaturen von 28-32 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, östlichen Wind. Im Tagesverlauf können die Wolken im Osten und Nordosten des Landes etwas kompakter werden, aber es bleibt niederschlagsfrei und die sonnigen Anteile bleiben meist der Sieger. Am morgigen Sonntag wird sich nicht viel ändern und auch bis Heiligabend bleibt es noch beständig mit viel Sonne. Ab dem ersten Weihnachtsfeiertag erreichen uns voraussichtlich feuchtere Luftmassen, die das Wetter für ein paar Tage unbeständiger gestalten können.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

Entlang der Nordküste bis zur Halbinsel Samana und im zentralen Bergland ist es heute Morgen sonnig. Über der Halbinsel Samana, im Osten und entlang der Südküste zeitweise auch bewölkt, jedoch nur ganz vereinzelt mit kurzen Schauern oder Gewittern. Später ist es hier auch meist wieder sonnig. Die Temperaturen erreichen ihre Höchstwerte bei 28-32 Grad und der Wind weht meist schwach, frischt im Tagesverlauf nur regional mal auf und kommt aus Ost.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute erwartet uns ein weitestgehend sonniger Tag mit bis zu 11 Sonnenstunden. Lediglich im Südwesten des Landes, von Santo Domingo bis Pedernales, im südlichen zentralen Bergland und im südlichen Cibao gibt es etwas Bewölkung, aber es bleibt voraussichtlich auch hier niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen auf 28-32 Grad, bei einem am Morgen noch schwachen, im Tagesverlauf, besonders direkt am Atlantik, auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

während es an der Nordküste, bis hin zur Halbinsel Samana und auch bis in die Urlaubsgebiete um Punta Cana und Bavoaro einen weitestgehend sonnigen bis leicht bewölkten und niederschlagsfreien Tag gibt, ist es im Süden und im Ciabo etwas mehr Bewölkung, jedoch nur mit vereinzelten Schauern, die meist nur von kurzer Dauer und Intensität sind. Während im Norden bis 10 Sonnenscheinstunden erreicht werden, sind es nach Süden hin nur 4-6 Stunden. Die Temperaturen erreichen im Norden bis 30 Grad, in den anderen Landesteilen 26-29 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, direkt an der Atlantikküste auch frisch, aus Ost - Südost. In diesem Dezember erleben wir seit langen mal wieder das typische, karibische Wetter, oft mit Regen in der Nacht, auch mal Tagen mit Schauern und Gewittern, aber auch kurz darauf wieder sonnige und warme Tage im Wechsel. Das Wetter, was die Vegetation und Artenvielfalt auf unserer grünen Insel ausmacht. Ich hoffe, dass dies im neuen Jahr anhält, so dass sich auch die Grundwasserspiegel wieder erholen können, die Flüsse wieder ausreichend Wasser führen und sich alle Wasserspeicher und Talsperren füllen. Aber das Wetter ist langfristig für den karibischen Raum nicht vorhersehbar. Also lassen wir uns überraschen, ob das Jahr 2020 endlich mal wieder ein feuchteres Jahr wird.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

eine Schauerstraße, die uns speziell an der Nordküste während der Nacht zahlreiche Schauer bescherte und teils starke Windböen mit sich brachte, hat sich heute morgen etwas nördlich verlagert und der Hauptanteil an Regenschauern ergießt sich nun über dem Meer. Am Vormittag besteht aber immer noch eine hohe Wahrscheinlichkeit für den Norden, dass sich auch über Land noch der eine oder andere Schauer entwickelt. Zwischendurch werden die Sonnenanteile jedoch immer länger und zum Nachmittag hören auch die Schauer auf. Im Süden und Osten hingegen, ist es meist sonnig bis leicht bewölkt und die Schauerwahrscheinlichkeit ist gering. Die Temperaturen erreichen im Norden 25-27 Grad, im Süden und Osten bis 30 Grad. Allgemein bleibt es windiger als in den Tagen zuvor, mit genereller Richtung aus Ost-Südost.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

in der Nacht hat der Wind wieder auf östliche Richtungen gedreht und ist aufgefrischt, was die kompakte Wolkendecke schnell auflockern lassen hat. Heute Morgen ist es niederschlagsfrei und wechselnd bewölkt, regional auch sonnig. Ab den frühen Nachmittagsstunden erreichen uns jedoch von Osten her wieder feuchtere Luftmassen, die wieder mehr Wolken bringen und es kann landesweit zu einzelnen Schauern oder auch kurzen Gewittern kommen. Die Temperaturen erreichen ihre Höchstwerte bei 26-30 Grad. Bei Regen können sie auch wieder unter 25 Grad fallen. Der Wind kommt aus Ost - Südost und frischt, besonders direkt an den Küsten, im Tagesverlauf merklich auf. Im Wochenverlauf bleibt es im Süden voraussichtlich leicht unbeständig mit Schauern, nach Norden hin nimmt die Frequenz für Schauer deutlich ab.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

mit einer südöstlichen Grundströmung ziehen heute grössere Wolkenfelder über Hispaniola. Ein großes Niederschlagsgebiet liegt südöstlich der Insel, über dem karibischen Meer. Zeitweise können die Niederschlage auch das Festland von Santo Domingo bis in die Urlaubsregionen um Punta Cana/Bavaro erreichen. In den anderen Landesteilen können sich einzelne Schauer entwickeln, die in ihrer Frequenz und Stärke zum Nachmittag hin zunehmen können. Die Sonne lässt sich heute nur recht wenig blicken, mit den meisten Chancen im Nordwesten und Nordosten des Landes, einschl. der Halbinsel Samana. Die Temperaturen erreichen unter Wolken und bei Regen kaum 25 Grad, wo sich die Sonne blicken lässt, können auch bis 30 Grad erreicht werden. Der Wind weht heute wieder eher schwach aus Südost und frischt auch direkt an den Küsten im Tagesverlauf nicht wesentlich auf.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

mit Winddrehung von Nordost auf Südost und gleichzeitiger Auffrischung des Windes, ist die Nordküste vorerst heraus aus der Schusslinie für Schauer. Von der Haitianischen Grenze bis hin in den Raum Nagua gibt es einen sonnigen, aber recht windigen Tag. In den anderen Landesteilen ist es wechselnd bewölkt, und besonders im Süden des Landes und im Cibao kann es schon ab dem Vormittag vermehrt zu Schauern und einzelnen Gewittern kommen. Auch die Halbinsel Samana und den Osten des Landes können in den Nachmittagsstunden Schauer erreichen. Die Temperaturen erreichen je nach Bewölkung und Regen ihre Höchstwerte bei 26-30 Grad. Der Wind kommt aus Südost-Ost und frischt im Tagesverlauf weiter auf.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch heute morgen gibt es bei einem auflandigen Wind aus Nordost an der Atlantikküste noch Schauer. Diese erreichen uns in sogenannten Schauerstraßen, d.h., es werden regional einige Gebiete stärker betroffen sein und andere bekommen kaum etwas ab. Wo genau diese Schauerstraßen auftreten, ist schwer vorherzusagen, jedoch sind Berghänge für das Abregnen der Wolken prädestiniert. Mit jedem Km nach Süden wird das Wetter stabiler. Jedoch können sich auch hier im Verlaufe des Nachmittags einzelne Schauer oder kurze Gewitter entwickeln. Die Temperaturen bleiben für unsere Verhältnisse recht kühl, mit Höchstwerten von 26-30 Grad. Der Wind weht am Morgen noch schwach, frischt im Tagesverlauf, besonders direkt an der Atlantikküste, auf und kommt weiterhin aus Nordost. An der Nordküste gibt es einen teilweise recht extremen Wellengang. Oft wird an den Stränden die rote Flagge gezeigt: Badeverbot. Auch Touren sind betroffen, Boote und kleine Schiffe dürfen ihre Liegeplätze und Häfen nicht verlassen. Informiert Euch bei Euren Tourveranstaltern über eventuelle Absagen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

von Nordosten werden in Staffeln wieder Schauer an die Atlantikküste geführt. Nachdem es in der Nacht dort vermehrt Schauer gab, beruhigt sich das Wetter heute Morgen vorübergehend und die Sonne lässt sich am meist wechselnd bewölkten Himmel wieder blicken. Im Verlaufe des Nachmittags kann dann die Schauer Tätigkeit von Nordosten her wieder leicht zunehmen und in der kommenden Nacht ist wieder vermehrt mit Schauern zu rechnen, dann auch in den anderen Landesteilen. Die Temperaturen steigen verhalten auf 26-29 Grad und der Wind weht am Morgen noch meist schwach, frischt im Tagesverlauf, besonders direkt an den Küsten auf und kommt aus Nordost.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

die eingeflossene, für unsere Verhältnisse, recht kühle Meeresluft hat sich auch an der Atlantikküste beruhigt, und heute Morgen gibt es kaum noch Schauer. Nur im Nordosten und Osten erreichen uns noch einzelne, meist kurze Schauer, nach denen sich die Sonne schnell wieder blicken lässt. Ansonsten bleibt es den Tag über meist niederschlagsfrei, bei leichter Bewölkung, mit bis zu 8 Sonnenscheinstunden. Am Nachmittag können sich vereinzelte Schauer oder Gewitter, über den Bergen entwickeln. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 26 -30 Grad, bei einem weiterhin schwachen bis mäßigen, direkt am Atlantik, zum Nachmittag, wieder auffrischenden Wind aus Nordost.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

abgesehen von der Atlantikküste und dem Cibao ist es meist sonnig und niederschlagsfrei. Ansonsten ist es wechselnd bewölk,t mit eingelagerten, kurzen Schauern, entlang der gesamten Atlantikküste. Dazwischen lässt sich immer wieder die Sonne blicken. Zum Nachmittag lassen die Schauer nach. Es wird je nach Regen und Bewölkung 27-32 Grad warm. Der Wind weht am Morgen noch schwach, frischt besonders direkt am Atlantik im Tagesverlauf auf und kommt aus Nordost.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute morgen ist es fasst überall sonnig bis leicht bewölkt. Nur im Bereich der Nordküste gibt es noch einzelne, kurze Schauer; meist regnen die sich aber über dem Meer ab. Nur regional können sie die Küsten noch erreichen. Der Nordostpassat-Wind nimmt langsam wieder an Fahrt auf, was die Wolkendecke, die besonders den Norden gestern komplett bedeckte, auflockern ließ. Von der Tendenz her bleibt es im Norden heute noch etwas wolkiger als im Süden und Osten. Einzelne, regionale, kurze Schauer können im Tagesverlauf aber landesweit auftreten. Der Nordostwind nimmt im Tagesverlauf, besonders direkt an den Küsten, merkbar zu. Die Temperaturen erreichen im Norden 26-29 Grad und in den anderen Landesteilen 28-32 Grad. Auslöser für dieses leicht unbeständige Wetter, mit vermehrten Schauern und Gewittern, sind Kaltfronten die vom nordamerikanischen Festland heranziehen und sich bei uns so in sehr abgeschwächter Form präsentieren. Hierbei kommt es oft küstennah, mit Konzentration an den Berghängen, zu oft extremen, aber meist kurzen Regengüssen. Diese Kaltfronten treffen uns von Mitte November bis Mitte Februar recht regelmäßig und sind nichts außergewöhnliches. Richtige Kälte bringen sie nicht heran, weil der Atlantik auch im Winter noch Temperaturen von 27-29 Grad bereithält und für die eingeflossene frische Luft wie eine Heizung wirkt. Nur in höheren Lagen kann es daher im Winter auch mal empfindlich kalt werden.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

nächtliche Schauer entlang der Nordküste haben sich heute morgen wieder auf das Meer zurückgezogen. Hier, wie auch in den anderen Landesteilen ist es nahezu wolkenfrei und die Sonne erwärmt die noch kühle Luft schnell auf Werte von 29-33 Grad. Zum Nachmittag hin nehmen die Wolken etwas zu, aber es entwickeln sich nur regional noch einzelne Schauer. Der Wind ist am Morgen noch schwach, nimmt jedoch besonders direkt an den Küsten, nach einigen schwach windigen Tagen wieder langsam an Fahrt auf und kommt aus Nordost.Gegen Abend und in der Nacht steigt besonders für die Nordküste und das Bergland die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter leicht auf ca. 40 % an. Auch der morgige Sonntag sollte Strand-tauglich, mit viel Sonne und nur einzelnen, regionalen Gewittern werden.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

nach nächtlichen Gewittern gibt es im Nordwesten regional noch hohe, dünne, oft die Sonne durchscheinen lassende Schleierbewoelkung. Im Vormittagsverlauf werden auch hier die Wolken weniger, wie schon in den anderen Landesteilen. Die Sonne kann sich bis zu 8 Stunden am Himmel zeigen und lässt die Temperaturen auf Höchstwerte von 28-32 Grad steigen. Der Wind bleibt vorerst noch schwach aus östlichen Richtungen. Im Nachmittagsverlauf können sich wieder einzelne Gewitter bilden, die meist auf das Bergland beschränkt bleiben. Auch in den kommenden Tagen bleibt es bei dem meist stabilen, Wetter mit vielen Sonnenscheinstunden und einzelnen Gewittern gegen Abend und in der Nacht.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auf dem Infrarot Satellitenbild von heute morgen kann man gut erkennen, dass eine schwache Kaltfront uns mit ihrem südlichen Ende überquert  hat. Diese hat die gestrigen Gewitter, die teilweise bis in die Nacht andauerten, ausgelöst. Heute morgen ist es im Westteil Hispaniolas schon wieder weitestgehend wolkenlos bis leicht bewölkt. Im Osten gibt es noch Restbewölkung mit letzten, regionalen und meist unergiebigen, kurzen Schauern. Später nehmen auch hier die Sonnenanteile wieder zu. Zum späten Nachmittag können sich in der noch feuchten Luft wieder einzelne Schauer und Gewitter, vornehmlich über den Bergen, entwickeln.Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 29-32 Grad, bei einem meist noch schwachen, auf östliche Richtungen zurück drehenden Wind. Das Wetter zum Wochenende wird sonnig und schön.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch heute morgen kann der Südosten des Landes zeitweise eine Packung Regen abbekommen. Von Santo Domingo bis Punta Cana gibt es stärkere Bewölkung mit nur einzelnen Aufhellungen und es regnet regional zeitweilig. Das Haupt-Niederschlagsgebiet bleibt jedoch über dem karibischen Meer. im Vormittagsverlauf lassen diese Regenfälle schnell nach, und die Sonne lässt sich wieder vermehrt blicken. In den anderen Landesteilen ist es noch sonnig bis leicht bewölkt, jedoch nehmen die Wolkenanteile im Tagesverlauf zu, und ab dem Nachmittag können sich überall Schauer und Gewitter entwickeln, die auch mal etwas heftiger ausfallen können. Jedoch kann es teils noch bis zu 8 Sonnenscheinstunden kommen. Der Wind weht schwach, umlaufend, aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte, je nach Regen und Bewölkung von 26-31 Grad.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

südöstlich von Hispaniola hat sich eine kleine Störung entwickelt, die in den kommenden 2 Tagen besonders im Osten und Süden des Landes wetter-wirksam werden kann. Im Südosten, und teilweise nördlich, hoch bis Punta Cana/Bavaro und auch nach Westen hin bis in den Großraum Santo Domingo haben sich die Wolken verdichtet und es regnet heute morgen zeitweise, teils schauerartig verstärkt. Das recht kleine Regengebiet zieht weiter Richtung Nordosten ab und später sollte sich auch hier wieder etwas mehr Sonne zeigen, wie schon in den anderen Landesteilen. Zum Nachmittag hin steigt allgemein die Wahrscheinlichkeit für einzelne Schauer und Gewitter an. Die Temperaturen erreichen unter den Regenwolken kaum 25 Grad, bei Sonne 28-31 Grad. In den kommenden 2 Tagen wird es allgemein leicht unbeständig mit einer 50%igen Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter. Wo diese im Schwerpunkt auftreten, kann ich erst am jeweiligen Morgen eingrenzen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

seit 2 Tagen bekommen wir unser Wetter aus Richtung Norden, was der Nordküste, besonders in ihrem westlichen Teil und dem zentralen Bergland einige Schauer brachte. Gleichzeitig wurde etwas kühlere Luft zugeführt, was besonders im Landesinneren die Tiefsttemperaturen in der Nacht doch weit unter 20 Grad drücken. Direkt an den Küsten wirkt das noch 30 Grad Warme Wasser des Ozeans wie eine Heizung und die Temperaturen sanken nicht unter 20 Grad. Heute Morgen ist es oft sonnig bis leicht bewölkt. Die Schauer haben sich in der Nacht weitestgehend aufgelöst und nur noch ganz vereinzelt kann es an den Nordhängen des nördlichen Küstengebirges noch vereinzelt, regional Schauer geben. Spalter am Tag wird es wohl auch hier komplett sonnig. Die Temperaturen steigen auf Werte von 28-31 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen Wind aus Nord - Nordost, Bis Mitte der Woche stellt sich sonniges Wetter ein, danach erreicht uns voraussichtlich wieder ein Schwall feuchterer Luft, der die Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit ansteigen lässt.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute Morgens gibt es im Bereich der Nordküste, jedoch meist auf dem Meer gelegen, einzelne Schauer, die sich am Vormittag schnell auflösen. Später dominiert auch hier wieder die Sonne, wie schon in den anderen Landesteilen. Zum späten Nachmittag hin verdichten sich die Wolken vor allem im Nordwesten und im zentralen Bergland und gegen Abend kann es zu einzelnen Gewittern und Schauern kommen. Die Temperaturen erreichen ihre Höchstwerte bei 28-32 Grad, bei einem weiterhin meist schwachen östlichen Wind.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

Wolken, die dem zentralen Bergland, dem nördlichen Cibao und Teilen der Provinz Puerto Plata, in der vergangenen Nacht einzelne, teils heftige Schauer bescherten, lösen sich nach Sonnenaufgang schnell auf und auch hier wird es wieder, wie schon in den anderen Landesteilen, einen meist sonnigen bis leicht bewölkten Tag geben, mit Temperaturen von 29-33 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, auch direkt an den Küsten nicht so recht in Gang kommenden, Wind aus östlichen Richtungen. Zum Nachmittag können sich, vornehmlich über den Bergen, weider einzelne Wärmegewitter entwickeln. In den kommenden Tage, bis Anfang der neuen Woche, können eingelagerte feuchtere Luftmassen die Niederschlagswahrscheinlichkeit zwischenzeitlich, regional leicht ansteigen lassen. An der Grundwetterlage, mit viel Sonnenschein und immer noch warmen Temperaturen, ändert sich jedoch nicht viel.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

ein stabiles Hoch über der Zentral Karibik bleibt wetterbestimmend und beschert uns einen weiteren, vorwiegend sonnigen Tag mit Temperaturen von 29-33 Grad. Lediglich über dem Bergland können sich am Nachmittag regionale Wärmegewitter entwickeln. Der Wind weht schwach bis mäßig, frischt direkt an den Küsten, wie gewohnt, zum Nachmittag hin auf und kommt aus Ost-Nordost.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

stabiler Hochdruckeinfluss beschert uns heute landesweit einen sonnigen bis leicht bewölkten und niederschlagsfreien Tag mit bis zu 11 Sonnenscheinstunden, bei Temperaturen, die ihre Höchstwerte bei 29-33 Grad erreichen, bei einem meist schwachen, direkt an den Küsten, im Tagesverlauf, auffrischenden östlichen Wind. Auf dem großen, atlantischen Satellitenbild lässt sich sehr gut erkennen, dass auf der sogenannten Hurricane Alley, bis zur westafrikanischen Küste keine Schlechtwettergebiete zu erkennen sind, was uns eine weitere ruhige und meist niederschlagsfreie Woche, mit viel Sonne, verspricht. Eine sehr schwach ausgeprägte Kaltfront vom nordamerikanischen Festland, in ihrem südlichen Teil momentan zwischen Florida und Cuba liegend, hat nicht mehr viel Kraft sich weiter zu entwickeln und sollte sich auflösen, bevor sie Hispaniola erreicht.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch im Nordwesten des Landes hat sich das Wetter jetzt wieder beruhigt und es erwartet uns landesweit ein weitestgehend sonniges, bis leicht bewölktes Wochenende, mit Temperaturen, die ihre Höchstwerte bei 28-32 Grad erreichen. Der Wind kommt dabei schwach bis mäßig, frischt direkt an den Küsten ab dem Nachmittag wieder spürbar auf und kommt meist aus Nordost. Auch die folgende Woche verspricht ruhiges Wetter mit viel Sonne, ab Mittwoch kann es aber wieder vereinzelt zu Schauern und Gewittern kommen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

nach einem gestrigen, besonders an der Nordküste, verregneten Tag, löst sich noch vorhandene Restbewölkung schnell auf und es gibt nur noch ganz vereinzelt regionale, kurze Schauer. Die Temperaturen steigen noch verhalten auf Werte von 26-30 Grad und der Wind weht noch schwach aus nördlichen Richtungen, dreht später wieder wie gewohnt auf östliche Richtungen zurück. Zum Wochenende erwartet uns oft sonniges, trockenes Wetter mit nur noch einer geringen Niederschlagswahrscheinlichkeit von 10-20 %.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute stellt sich die Wetterlage ein wenig kompliziert dar. Regen oder Sonnenschein hängen heute Morgen sehr davon ab, wie weit der sich gestern entwickelte Tropensturm Sebastian noch nach Nordwesten bewegt, bevor er einschwenkt und nach Nordosten abdreht. Zur Zeit liegt Sebastian mit seinem Zentrum gute 500 Km nordöstlich von Puerto Rico. Eine abgeschwächte Kaltfront zieht sich nördlich Hispaniolas, über Haiti nach Süden. In einem Tropensturm herrscht eine Wirbelbewegung entgegen des Uhrzeigersinns. Je weiter sich Sebastian noch nach Westen bewegt, umso mehr kommen die Wolken der Kaltfront in dessen Drehbewegung und können dann speziell an der Nordküste, im Cibao und dem Bergland ab dem Nachmittag die Niederschlagswahrscheinlichkeit deutlich ansteigen lassen. Die Wahrscheinlichkeit dafür steigt zum Nachmittag hin hier auf ca. 50 %, und steigt in der Nacht weiter auf bis zu 70 %. Meistens wird es bei Schauern und Gewittern bleiben, aber es ist regional auch nicht auszuschließen, dass sich ein grösser flächiges Regengebiet entwickelt. Auch in den anderen Landesteilen kann es vereinzelt, ab den Abendstunden zu Schauern und Gewittern kommen. Heute Morgen ist es jedoch im Ostteil noch sonnig, im Westteil meist leicht bewölkt. Die Temperaturen steigen auf 28-32 Grad, bei einem meist schwachen, umlaufenden Wind. Diese Vorhersage ist wie gesagt sehr kompliziert, bei den bestehenden Wetterverhältnissen und ist meine persönliche Einschätzung für heute. Wenn es wider erwarten doch eher ruhig und niederschlagsfrei bleibt, bitte nicht zu sehr enttäuscht sein. Ich weiß, wir haben den Regen, besonders im Nordwesten des Landes bitter nötig.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

das Wetter stellt sich langsam um. Feuchtere Luftmassen sind schon über der Westhälfte der Insel aktiv. Oft gibt es heute morgen hohe, dünne, die Sonne durchscheinen lassende Bewölkung. An der Suedkueste und im Nordosten gibt es wechselnde Bewölkung. Vor Santo Domingo, auf dem karibischen Meer wütet ein Gewitter, das voraussichtlich nicht auf die Küstenregionen trifft. Einzelne kurze Schauer oder Gewitter kann es im Nordosten geben. Vor der Nordküste liegt ein grösseres Schlechtwettergebiet, was auch noch keine großen Anstalten macht sich bis Hispaniola auszubreiten. Ansonsten ist es oft sonnig bis leicht bewölkt. Auch in den Gebieten mit mehr Bewölkung lässt sich die Sonne zwischendurch blicken. Die Temperaturen erreichen je nach Bewölkung Werte von 28-33 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, umlaufenden Wind. Eine tropische Wellenstörung, knapp nordwestlich der oberen kleinen Antillen liegend, kann sich heute bis zu einem Tropensturm verstärken, zieht aber mit seinem Zentrum weit nordwestlich an Hispaniola vorbei. Wolkenfelder können uns ab morgen und bis zum Wochenende erreichen und besonders dem Norden, dem Cibao und den Bergen einiges an Regen bringen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute morgen ist es im Ostteil Hispaniolas durchweg sonnig. Nach Westen hin, so ca. ab einer Linie Puerto Plata - Santo Domingo, gibt es teils stärkere Bewölkung, die dem äußersten Randbereich, einer sich in Auflösung befindenden Kaltfront zuzuordnen ist. Hier können sich einzelne, meist regional begrenzte Schauer entwickeln. Im Tagesverlauf sinkt auch hier wieder die Wahrscheinlichkeit für Niederschläge. Die Temperaturen erreichen, je nach Bewölkungsgrad und Sonnenscheindauer, 28-33 Grad. Der Wind weht meist schwach, frischt im Ostteil, direkt an den Küsten, zum Nachmittag merklich auf und kommt aus Ost-Nordost, im Westen aus wechselnden Richtungen. Auf dem großen Satellitenfoto lassen sich ca. 800 Km östlich der Kleinen Antillen die Wolken einer tropischen Wellenstörung erkennen. Diese Wellenstörung zieht zunächst weiter Richtung West/Nordwest und schwenkt im Wochenverlauf nach Norden ein. Sie hat das Potential von ca. 50% für eine Entwicklung zu einem Tropensturm. Sollte dies so sein, so wird dies wohl der letzte Tropensturm der diesjährigen Hurricane Saison werden. Die prognostizierte Zugbahn führt weit an Hispaniola vorbei. Es ist aber davon auszugehen, dass uns ab Mittwoch Randbereiche dieses Systems mit ihren Wolkenfeldern und einer vermehrten Schauer-Tätigkeit, besonders entlang der Nordküste, erreichen können. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit steigt daher ab Mittwoch bis einschl. Freitag auf mehr als 50 %.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch heute bleibt das Wetter stabil, mit viel Sonne und nur wenigen Schönwetterwolken. Lediglich im Südwesten gibt es etwas mehr Bewölkung, aus der sich aber kaum mal ein Schauer lösen wird. Der Wind lebt etwas auf und kommt weiterhin aus östlichen Richtungen. Die Temperaturen erreichen 30-34 Grad. Die Wahrscheinlichkeit für Wärmegewitter bleibt auch über den Bergen, mit unter 20 %, sehr gering. Auf dem Satellitenbild kann man östlich der Kleinen Antillen ein markantes Gebiet stärkerer Bewölkung erkennen. Diese tropische Wellenstörung bewegt sich langsam nordwestwärts und vereint sich später mit einer Kaltfront, die vom nordamerikanischen Kontinent langsam weiter nach Südosten zieht. Zur Mitte der kommenden Woche können Teile Hispaniolas in den Einflussbereich dieser Störungen geraten und die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter steigt für 2-3 Tage auf mehr als 50 %. Wenn es so eintrifft, bedeutet das wichtige Niederschläge für das Land, das regional von einer lang andauernden Trockenheit geplagt wird.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

im Bereich eines stabilen Hochdruckgebiets, bleibt das Wetter auch heute stabil, mit keinen oder nur wenigen Schönwetterwolken am Vormittag. Lediglich über dem zentralen Bergland gibt es noch regionale Restbewölkung der gestrigen Gewitter. Nur hier besteht auch heute Nachmittag wieder eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für einzelne Gewitter. Die Temperaturen erreichen 30-34 Grad, bei einem schwachen, im Tagesverlauf, besonders direkt an der Atlantikküste, auffrischenden östlichen Wind.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

der Tag beginnt fast landesweit sonnig. Im Tagesverlauf entwickeln sich meist nur harmlose Schönwetterwolken. Lediglich über dem Bergland können diese sich im Nachmittagsverlauf zu regionalen Gewittern auftürmen. Die Temperaturen steigen schnell auf ihre Höchstwerte von 30-34 Grad, bei einem meist schwachen östlichen Wind. Lediglich direkt an der Atlantikküste kann der Wind zum Nachmittag leicht auffrischen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch heute bleibt es weitestgehend trocken, mit viel Sonne und nur wenigen Schönwetterwolken im Tagesverlauf. Zum späten Nachmittag sind ein einzelne Wärmegewitter möglich, die sich meist über den Bergen entladen. Die Temperaturen erreichen 30 bis 34 Grad, bei einem meist nur schwachen, auch an den Küsten nur langsam wieder auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

die erste Kaltfront der Wintersaison, die Hispaniola erreicht hat, befindet sich nun in Auflösung und brachte uns nur regional einige heftige Schauer und Gewitter. Heute ist es vielerorts schon wieder wolkenfrei bis leicht bewölkt und nur noch ganz vereinzelt können sich ab dem Nachmittag nochmal einzelne kurze Schauer entwickeln. Nur im äussersten Nordosten, im Bereich der Halbinsel Samana gibt es heute Morgen schon eine etwas höhere Wahrscheinlichkeit für einzelne, kurze Schauer.Es bleibt noch schwach-windig. Auch direkt an den Küsten frischt der Wind nur langsam wieder auf, dreht aber wieder auf östliche Richtungen. Die Temperaturen erreichen ihre Höchstwerte bei 29-33 Grad.Das ruhige, meist sonnige Wetter hält sich voraussichtlich bis über das Wochenende.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

eine Kaltfront hat es vom nordamerikanischen Festland bis knapp nördlich Hispaniolas geschafft und löst sich nun langsam auf. Im äussersten Nordwesten des Landes ist es heute morgen stark bewölkt und es kann zeitweise regnen. Nach Südosten hin werden die Wolken schnell weniger und in den meisten anderen Landesteilen ist es sonnig bis leicht bewölkt. Im Tagesverlauf steigt die Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit auf 30-40%. Die Temperaturen erreichen im Regen bis 28 Grad, ansonsten 29-34 Grad. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auf dem Infrarot Satellitenbild kann man sehr schön erkennen, dass eine erste Kaltfront des Winterhalbjahres vom nordamerikanischen Festland auf den Atlantik gezogen ist Diese löst sich nun langsam auf und dreht sich an ihrem südlichen Ende ein, weil dort die östlichen Passatwinde gegenwirken. Für Hispaniola bedeutet das für heute erstmal einen sonnigen Vormittag, mit nur wenigen Wolken. Die Temperaturen erreichen schnell ihre Höchstwerte von 29-33 Grad. Der Wind ist am Morgen noch schwach, frischt direkt an den Küsten im Tagesverlauf wieder auf und kommt aus Ost - Nordost.Zum Nachmittag können die vordersten, abgeschwächten Ausläufer der Kaltfront den Nordwesten des Landes, sowie die nördlichen Teile des Zentralgebirges und das nördliche Cibao erreichen. Die Bewölkung nimmt voraussichtlich etwas zu und die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter steigt nach 15 Uhr auf bis zu 50 % in diesen Gebieten. In den anderen Landesteilen sollte es weitestgehend trocken bleiben. Auch am morgigen Tag kann es im Nordwesten des Landes noch leicht unbeständig sein. Ich erwarte aber keinen komplett verregneten Tag. Im Wochenverlauf wird das Wetter auch im Nordwesten wieder stabiler.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute erwartet uns ein weiterer, weitestgehend sonniger Tag, mit Temperaturen, die ihre Höchstwerte bei 30-34 Grad erreichen. Lediglich im Bereich der Halbinsel Samana können sich vereinzelte, sehr regionale Schauer entwickeln, die meist nur von kurzer Zeit sind und die Sonnen lässt sich dann wieder schnell blicken. Oft bleibt es aber auch hier komplett trocken.Der Wind weht am Morgen noch schwach, frischt besonders direkt an den Küsten, im Tagesverlauf wieder auf und kommt aus östlichen Richtungen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute kommt die Aidaluna nach Puerto Plata, und ich muss früh raus. Daher auch ein frühes und kurzes Wetter. Auf dem Atlantik weiten Satellitenbild kann man erkennen, dass es nach Osten hin, bis weit auf den Zentralatlantik, nur wenige Wolken hat. Bei uns ist es meist sonnig bis leicht bewölkt und heute ist es überwiegend niederschlagsfrei. Nur am Nachmittag könnten sich sehr regional nochmal einzelnen kurze Schauer entwickeln. Die Temperaturen erreichen 30-33 Grad, bei meist schwachen, zeitweise, besonders direkt an den Küsten, auch auffrischenden Wind aus Ost-Nordost.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

wieder ist es heute morgen der Nordosten des Landes, einschließlich der Halbinsel Samana, wo einen Schwall feuchter Meeresluft liegt und die Schauertätigkeit aufrecht hält. In den anderen Landesteilen ist es meist sonnig bis leicht bewölkt. Während im Nordosten die Schauerwahrscheinlichkeit zum Nachmittag hin langsam nachlässt, so können sich über den Bergen und an der Südküste nochmal Schauer und Gewitter zum späten Nachmittag hin bilden. Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte von 29-33 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, direkt an der Atlantikküste, zum Nachmittag hin, wieder stärker auffrischenden Wind aus Nordost, als in den Tagen zuvor. Beim Blick über den Atlantik, bis zur westafrikanischen Küste, können wir allgemein nur aufgelockerte Bewölkung erkennen. Im letzten Monat der Hurricane Saison bleibt das Wetter über dem zentralatlantischen Becken, entlang der sogenannten Hurricane Allee, ruhig. Eine Entwicklung eines bemerkenswerten Tiefdruckgebiets, was sich eventuell zu einem Wirbelsturm entwickeln könnte ist nicht zu erkennen. Auch die Kaltfronten, die sich ab dem Herbst vom nordamerikanischen Festland her Richtung Karibik bewegen, sind bisher nicht über Südflorida hinaus gekommen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute morgen ist es in den meisten Landesteilen wieder sonnig bis leicht bewölkt und niederschlagsfrei. Lediglich im nordöstlichen Teil des Landes, einschließlich der Halbinsel Samana, streift uns ein Schwall feuchterer Meeresluft, die besonders an Berghängen den einen oder anderen Schauer entwickeln kann. Am Nachmittag können sich auch einzelne Schauer entlang der Südküste entwickeln. Dazwischen gibt es immer wieder sonnige Phasen. Die Temperaturen erreichen Werte von 29-33 Grad, bei einem weiterhin nur meist schwachen Wind aus östlichen Richtungen. Lediglich direkt an der Atlantikküste kann er im Tagesverlauf etwas auffrischen. Auch der Wellengang an der Nordküste hat sich weitestgehend normalisiert und an vielen Stränden gibt es kein Badeverbot mehr. Boote und kleine Schiffe dürfen die Liegeplätze und Häfen wieder verlassen. Übrigens, dieser abnormale Wellengang, den wir an der Nordküste ab und zu haben, obwohl es nur wenig Wind hat, liegt an der Dünung, die Sturme, die manchmal tausende Km weit entfernt liegen, verursachen. Wenn die Wetterbedingungen zwischen dem Sturm und Hispaniola passend sind, erreicht uns dieses Phänomen mehrere Male im Jahr. Oft sind die Wellen dabei höher und kräftiger als bei aktuellen Stürmen, die uns erreichen oder streifen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

das Satellitenbild von heute morgen verspricht landesweit einen weitestgehend sonnigen bis leicht bewölkten Tag. Die Temperaturen erreichen schnell ihre Höchstwerte von 30-33 Grad, bei einem schwachen östlichen Wind, der nur direkt an den Küsten, zum Nachmittag hin, etwas auffrischt. Einzelne kurze, meist unergiebige Schauer können sich allenfalls nochmal an den Hängen des nördlichen Küstengebirges oder am Rande des Cibaos, an den Hängen des Zentralgebirges entwickeln.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

in vielen Landesteilen ist es heute morgen sonnig, im Nordosten, insbesondere über der Halbinsel Samana und dem Hato Mayor und teilweise über dem nördlichen Küstengebirge teils auch stärker bewölkt und regional mit einzelnen meist kurzen Schauern und Gewittern. Später lockert es auch hier mehrheitlich auf und die Sonne übernimmt das Zepter. Diese lässt die Temperaturen allgemein auf 28-33 Grad steigen, bei einem schwachen, zum Nachmittag hin, besonders direkt an den Küsten, etwas auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen. Der hohe Wellengang an der Nordküste lässt nur langsam nach. An einigen Stränden weht immer noch die rote Flagge, Badeverbot. Auch einzelne Touren, die mit Booten ausgeführt werden, sind nur eingeschränkt ausführbar und kann Eure Ausflüge unter Umständen beeinflussen. Die Boote zur Paradise Island haben heute zum Beispiel keine Erlaubnis für die Fahrt zur Cayo Arena. Haltet Rücksprache mit Eurem Tour Operator.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute morgen ist es oft sonnig und im Tagesverlauf entwickeln sich meist nur Schönwetterwolken, die es meist nicht schaffen sich zu Schauern oder Gewittern aufzutürmen. Landesweit gilt eine Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter von unter 20 %. Die Temperaturen erreichen ihre Höchstwerte bei 29-33 Grad, bei einem schwachen, nur direkt an den Küsten zum Nachmittag hin leicht auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen. Der kritisch hohe Wellengang der letzten Tage an der Atlantikküste nimmt langsam ab, so dass an vielen Stränden das bestehende Badeverbot wieder aufgehoben werden kann.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

abgesehen vom Bereich der Nordküste, ist es in den meisten anderen Landesteilen nur schwach bewölkt. Direkt an der Nordküste gibt es eine schmale Zone stärkerer, aber mit Auflockerungen durchzogenen Zone, aus der sich einzelne, meist nur schwache Schauer bilden können. Schon im Laufe des Vormittags werden die Wolkenlücken grösser und zum Nachmittag hin übernimmt die Sonne auch hier das Zepter. Die Temperaturen erreichen 29-32 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, direkt an den Küsten zum Nachmittag hin, mäßig auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute ist es direkt an den Küsten meist sonnig, im Landesinneren auch leicht bewölkt, und nur über den Bergen können sich am späten Nachmittag nochmal vereinzelte Wärmegewitter bilden. Die Temperaturen erreichen 30-34 Grad, bei einem meist schwachen, östlichen Wind, der nur direkt an den Küsten, zum Nachmittag hin, leicht auffrischen kann. Auch in den Folgetagen bleibt uns das ruhige, sonnige Wetter erhalten.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

nach einem gestrigen, doch recht bescheidenen Wettertag, der vor allem der Mitte des Landes einige Schauer und Gewitter brachte, stabilisiert sich die Wetterlage ab heute zusehends.Vielerorts ist es schon heute Vormittag sonnig und auch zum Nachmittag bleibt es eher bei leichter Bewölkung, Nur über dem Bergland können sich die Wolken nochmal zu einzelnen Gewittern zusammen ballen. Es wird wieder warm, mit Temperaturen, die ihre Höchstwerte, mit viel Sonnenunterstützung, bei 30-34 Grad erreichen. Der Wind bleibt dabei schwach bis mäßig wehend, aus östlichen Richtungen. Zum Nachmittag hin frischt der Wind, speziell an der Atlantikküste, wieder merklich auf, Wir gehen jetzt in den letzten Monat der diesjährigen Hurricane Saison, die für unsere Insel im zweiten Jahr in Folge, wieder sehr schwach ausfiel, was aber auch bedeutet, dass wir in vielen Landesteilen ein enormes Regendefizit haben. Nach den Regenfällen der letzten Wochen ist zwar alles wieder schön grün im Land, viele Bäume und Pflanzen haben sich von der extremen, vorangehenden Trockenheit, besonders im Nordwesten des Lande, erholt. Die Kühe auf den Weiden haben wieder ein sattes, dunkelgrünes Gras. Aber der Schein trügt in vielen Landesteilen. Viele Flüsse sind immer noch weitestgehend trocken, und der kritische Grundwasserspiegel hat sich speziell im Nordwesten kaum erholt. 2-3 trockene, windige und heiße Wochen ohne Regen genügen schon, um die wenigen Reserven für die Bäume und Pflanzen aufzubrauchen. Ich hoffe dann mal auf die Kaltfronten vom nordamerikanischen Festland, die ab November, wenn der Atlantik kühler wird, und den Nordostpassat abschwächt, die Chance haben, auch Hispaniola wieder zu erreichen; und hoffentlich nicht mit diesen unwetterartigen Regenfällen des Novembers 2016, wo uns ein guter Monat Regen, speziell an der Nordküste, absaufen ließ.Viel hängt hier auch vom El Niño Effekt ab, der eine erste Abschwächung andeutet. In der Vergangenheit zeigte sich der El Niño Effekt immer mit teils extremen Trockenphasen für unsere Insel.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch heute Morgen gibt es auf dem Meer, vor der Nordküste, eine moderate Schauertätigkeit. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der eine oder andere, meist kurze Schauer, auch die Küstenregionen trifft. Ansonsten ist es meist sonnig bis leicht bewölkt und erst zum Nachmittag können sich einzelne Gewitter bilden, dies meist über dem Bergland. Die Temperaturen erreichen ihre Höchstwerte bei 29-32 Grad. Der Wind weht am Morgen noch meist schwach, frischt im Tagesverlauf, besonders direkt an den Küsten ordentlich auf und kommt aus Ost-Nordost. An der Atlantikküste gibt es einen unverhältnismässig hohen Wellengang, Hier kann an einzelnen Stränden auch die Rote Flagge gezeigt werden, was ein Badeverbot bedeutet. Auch einzelne Touren mit Booten können betroffen sein, die teilweise die Liegeplätze und Häfen nicht verlassen dürfen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute Morgen gibt es sowohl vor der Nord-, wie auch vor der Südküste, eine mittlere Schaueraktivitaet über dem Meer. Nur im Bereich Santo Domingo kann der Küstenstreifen mal einen kurzen Schauer abbekommen, die anderen Gebiete sollten trocken bleiben. Meist ist es sonnig bis leicht bewölkt. Zum Nachmittag kann die Bewölkung etwas zunehmen und die Wahrscheinlichkeit für kurze Schauer kann auf 30 % steigen. Bei einem am Morgen noch schwachem, im Tagesverlauf, besonders direkt an den Küsten, auffrischenden, östlichen Wind erreichen die Temperaturen ihre Höchstwerte bei 29-33 Grad.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

uns erwartet landesweit ein nahezu perfekter Tag für einen Besuch an die Playas, Rios und Ballenarios. Abgesehen von einigen regionalen, hohen Schleierwolken, ist es meist sonnig, zum Nachmittag auch leicht bewölkt. Nur ganz vereinzelt können sich noch regional kurze Schauer oder Gewitter entwickeln. Die Temperaturen erreichen 29-33 Grad, bei einem am Morgen noch schwachen, im Tagesverlauf, besonders direkt an den Küsten, auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen. Auch in den Folgetagen hält sich das ruhige und meist sonnige Wetter.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

die feuchten Luftmassen, die uns in den letzten Tagen vermehrt kräftige Schauer und Gewitter beschert haben, entfernen sich weiter Richtung Westen. Mit wieder auffrischendem Nordostpassat-Wind, beruhigt sich das Wetter über Hispaniola zunehmend. Es ist meist sonnig bis leicht bewölkt, und am Nachmittag können sich nur noch vereinzelte Gewitter, meist über den Bergen entwickeln. Die Temperaturen bleiben für unsere Verhältnisse recht frisch, bei 28-32 Grad, was aber für die Jahreszeit normal ist. Besonders in der Nacht kann es ab jetzt, bei klarem Himmel, schneller auskühlen und auch an den Küsten können wieder Werte um oder knapp unter 20 Grad erreicht werden. Der Nordostwind nimmt, besonders direkt an der Atlantikküste, im Tagesverlauf weiter zu, was die Verhältnisse für Kite- und Windsurfer erheblich verbessern sollte. Auch für die nächsten Tage sieht es nicht nach einer Wetterumstellung aus. Wir befinden uns nun in den letzten 5 Wochen der diesjährigen Hurricane Saison, die für unsere Insel bisher sehr ruhig ausgefallen ist. Momentan gibt es 2 Tropenstürme, einer über dem Atlantik, südlich der Azoren und ein zweiter im Golf von Mexiko, von denen wir keinerlei Auswirkungen zu erwarten haben.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute morgen ist es landesweit noch meist sonnig bis leicht bewölkt. Die Wolken quellen aber mit Unterstützung der Sonne in den vorherrschenden, feuchten Luftmassen schnell wieder auf, und besonders im Süden und Osten des Landes können sich wieder Schauer und Gewitter entwickeln, die aber nicht mehr so intensiv wie gestern sein sollten. Im Westen und vor allem im Nordwesten, von der Provinz Puerto Plata bis zur haitianischen Grenze sollte es schon wieder den ganzen Tag trocken bleiben. Die Temperaturen sind merklich frischer als noch in den Wochen zuvor und erreichen 27-32 Grad, die höheren Werte im Nordwesten. Zum Wochenende beruhigt sich das Wetter weiter und es bleibt oft sonnig. Die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter sinkt voraussichtlich unter 20 %.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch heute bleibt es noch leicht unbeständig mit einer Wahrscheinlichkeit von bis zu 50 % für einzelne Gewitter und Schauer. Oft bleibt es aber auch ganztägig trocken. Bei einem meist nur schwachen, umlaufenden Wind, steigen die Temperaturen je nach Bewölkung und Regen auf 28-33 Grad.In den Folgetagen beruhigt sich das Wetter wieder zunehmend und die sonnigen Anteile werden wieder mehr.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin, Moin,

feuchte, labile Meeresluft lässt heute vorübergehend die Schauer- und Gewittertätigkeit schon heute morgen ansteigen. Der Schwerpunkt heute Morgen liegt entlang der Nordküste, beginnend ca. in Höhe Puerto Plata, entlang der Nordküste bis zur Halbinsel Samana, danach weiter an der Atlantikküste über Bavaro/ Punta Cana, bis hin zur Isla Saona. Dazwischen hat es aber auch immer wieder Abschnitte mit sonnigem oder weniger bewölktem Himmel. Später steigt die Wahrscheinlichkeit für Gewitter auch in den anderen Landesteilen. Diese können regional sehr heftig ausfallen, sind aber meist nur von kurzer Dauer, Sogenannte Popup oder Popcorn Gewitter, deren Wolkenpilze in kürzester Zeit empor schießen und sich dann schnell abregnen. Regional können da mächtige Regenmengen zusammen kommen. Die Temperaturen erreichen je nach Bewölkung und Niederschlag ihre Höchstwerte bei 27-33 Grad. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, aus unterschiedlichen Richtungen.

Die Zeit mit den extremen Temperaturen geht so langsam zu Ende. Der November naht mit großen Schritten, Die täglichen Sonnenscheinstunden werden merklich weniger und die Atmosphäre kann sich nicht mehr so extrem aufheizen. Ab November können uns wieder Kaltfronten vom nordamerikanischen Festland erreichen, die das Wetter dann allgemein unbeständiger gestalten können. Bisher ist davon aber noch nichts in Sicht.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

eine tropische Wellenstörung hat uns am Wochenende südlich über dem karibischen Meer passiert und hat keine großen Auswirkungen über unserer Insel gezeigt. Heute Morgen ist es fast überall sonnig bis leicht bewölkt. Im Tagesverlauf quellen die Wolken, besonders im Süden und im Bergland wieder auf, und es können sich einzelne Schauer oder Gewitter entwickeln. Der Norden und Osten des Landes sollte komplett niederschlagsfrei bleiben. Die Temperaturen steigen auf Werte von 30=35 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, direkt am Atlantik, zum Nachmittag, merklich auffrischenden, östlichen Wind. In den kommenden Tagen werden immer mal etwas feuchtere Luftmassen zugeführt, die die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter, vornehmlich ab den Nachmittagsstunden regional auf bis zu 50 % erhöht. Der Nordwesten des Landes sollte davon ausgenommen sein und es bleibt hier wohl den gesamten Wochenverlauf trocken.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

eine tropische Wellenstörung liegt mit seinem Zentrum heute morgen südlich Hispaniolas, auf dem Karibischen Meer und zieht langsam weiter Richtung Westen. Ausser im äussersten Südwesten des Landes ist es heute Morgen weitestgehend sonnig. Später entwickeln sich einige Quellwolken, aus denen sich speziell im Süden und Osten des Landes Gewitter entwickeln können. Nach Norden hin bleibt das Wetter beständiger, jedoch sind einzelne, regionale Gewitter auch hier nicht ausgeschlossen. Im äussersten Südwesten sieht es eher nach einem recht regnerischen Tag aus. Diese Zone liegt am nächsten zur prognostizierten Zugbahn der tropischen Wellenstörung. Die Temperaturen erreichen in regnerischen Gebieten kaum 28 Grad, ansonsten mit Hilfe der Sonne wieder 30-36 Grad, die höheren Werte im Nordwesten des Landes.Der Wind weht meist schwach, kann speziell im Süden zeitweise etwas auffrischen und kommt aus unterschiedlichen Richtungen, direkt am Atlantik leicht bis mäßig aus Nordost. Der Wellengang, speziell an der Küste des karibischen Meers, kann heute und morgen höher sein als normal. Warnungen (gelbe oder rote Flagge) an den Stränden sollten beachtet werden.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

mit der Annäherung einer tropischen Wellenstörung, die mit ihrem Zentrum heute morgen südlich Puerto Ricos, über dem karibischen Meer liegt, nimmt auch über Hispaniola, besonders im Süden des Landes, die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter ab dem Nachmittag wieder zu. Vorher gibt es hier aber auch nochmal viel Sonnenschein. Im Norden, mit Ausnahme der Halbinsel Samana, wo sich auch ab dem Nachmittag die Wolken zu Gewittern auftürmen können, bleibt es voraussichtlich den ganzen Tag sonnig. Die Temperaturen steigen auf Werte von 30-36 Grad und der Wind bleibt schwach aus östlichen Richtungen. Direkt an der Atlantikküste kann er zum Nachmittag hin leicht auffrischen. Auch in den kommenden Teilen bleibt es voraussichtlich leicht unbeständig, mit, vor allem am Nachmittag, in der Südhälfte und in den Bergen, teils heftigen Gewittern, aber auch sonnigen Abschnitten.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

eine tropische Wellenstörung, die jetzt die kleinen Antillen von Osten her ziehend, erreicht hat, kommt nur noch langsam weiter Richtung Westen voran. Grund ist ein stabiles Hochdruckgebiet mit Kern über der nördlichen Karibik. Für Hispaniola bedeutet dies auch heute wieder einen weiteren, weitestgehend sonnigen Tag mit Temperaturen von 31-36 Grad und einem schwachen östlichen Wind, der nur direkt an den Küsten zum Nachmittag hin etwas auffrischt. Einzelne Wärmegewitter, meist über den Bergen, sind nicht auszuschließen. Ab morgen Nachmittag können sich erste Ausläufer, der langsam weiter nach Westen ziehenden, tropischen Wellenstörung durch Zunahme der Schauer- und Gewittertätigkeit bemerkbar machen. Hier wird voraussichtlich der Süden und Osten des Landes deutlich mehr betroffen sein, als der Norden und Westen.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

ich bekomme heute Morgen leider kein aktuelles Satellitenbild, das gezeigte ist ein paar Stunden alt. Jedoch kann man erkennen, dass es über unserer Region weiterhin wenig Wolken gibt. Der Tag bleibt weitestgehend sonnig mit wenigen Schönwetterwolken und warm mit Temperaturen von 31-36 Grad. Der Wind bleibt weiterhin meist schwach, frischt nur direkt am Atlantik zum Nachmittag hin etwas auf und kommt aus Nordost. Einige hundert Kilometer vor den Kleinen Antillen kann man ein Gebiet mit kompakterer Bewölkung erkennen. Diese gehören zu einer schwachen tropischen Wellenstörung und ziehen langsam Richtung Westen. Ab Samstag ist zu erwarten, dass die Wahrscheinlichkeit für einzelne Schauer und Gewitter steigt. Jedoch ist generell nicht mit längeren Regenabschnitten zu rechnen. Die Sonne wird immer wieder ihre Anteile haben. Die Störung wird sich im Süden voraussichtlich mehr bemerkbar machen als im Norden.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch heute erwartet uns wieder ein sonniger Tag mit hohen Temperaturen von 31-36 Grad und einem schwachen bis mäßigen, östlichen Wind, der auch direkt an den Küsten nur kurzfristig mal auffrischt.Die Wahrscheinlichkeit für einzelne Wärmegewitter liegt landesweit bei unter 20 % und treten, wenn überhaupt, meist über den Bergen auf. Bis zum Wochenende steht keine durchgreifende Wetteränderung an.

0 Kommentare

Dominikanische Republik Wetter

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute haben wir eine Kopie des ruhigen und sonnigen Wetters über der ganzen Insel, wie auch gestern schon. Die Temperaturen erreichen ähnlich hohe Werte von 32-37 Grad, bei einem im Tagesverlauf, besonders direkt an den Küsten, merklich auffrischenden Wind aus Ost-Nordost. Einzelne Wärmegewitter zum späten Nachmittag beschränken sich auf das Bergland.Auch für den weiteren Wochenverlauf deutet sich eine Fortdauer des ruhigen Hochdruckwetters an.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

ein perfekter Tag für die Playa erwartet uns heute. Überall auf der Insel ist es sonnig, später auch leicht bewölkt. Die Wahrscheinlichkeit für regionale Wärmegewitter am späten Nachmittag bleibt gering und beschränkt sich meist auf die Bergregionen. Die Temperaturen erreichen schnell Werte von 32-37 Grad und der Wind weht erst schwach, frischt im Tagesverlauf, besonder direkt an den Küsten auf, und kommt aus östlichen Richtungen. Auch die staubige Saharaluft hat uns Richtung Westen verlassen. Ein wettertechnisch absolut perfekter Traumtag. Schönes Wochenende für Euch alle. Auch Morgen bleibt das Wetter ähnlich.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

stabiler Hochdruckeinfluss beschert uns auch heute wieder einen landesweit sonnigen bis leicht bewölkten Tag, mit Höchsttemperaturen von 32-37 Grad, bei einem meist schwachen, zum Nachmittag hin, direkt an den Küsten, auffrischenden östlichen Wind. Auch heute liegen weite Teile der Insel noch im Einflussbereich stark mit Saharastaub belasteter, sehr trockener Luftmassen. Auch über das Wochenende hinaus ändert sich voraussichtlich nichts an der stabilen Wetterlage.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

zum heutigen Wetter gibt es nicht viel mehr zu berichten, als dass es sonnig und trocken bleibt, mit Temperaturen von 32-36 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, direkt an den Küsten im Tagesverlauf auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen. Weiterhin trübt Saharastaub den meist wolkenlosen Himmel in vielen Landesteilen. Die Wahrscheinlichkeit für einzelne Wärmegewitter am Nachmittag liegt bei nur 10 %. Auch über das Wochenende sollte das ruhige und sonnige Hochdruckwetter weiter anhalten.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute erwartet uns ein allgemein sonniger bis leicht bewölkter und niederschlagsfreier Tag. Die Temperaturen erreichen mit viel Sonnenunterstützung schnell ihre Höchstwerte bei 32-36 Grad. Der Wind ist am morgen noch meist schwach, frischt im Tagesverlauf, besonders direkt an den Küsten auf und kommt aus Ost - Nordost. Landesweit erwartet uns heute eine hohe Saharastaub-Belastung. Nur sehr regional können sich über den Bergen im Landesinneren einzelne Wärmegewitter am späten Nachmittag entladen. Auch in den Folgetagen bleibt es bei dem ruhigen Hochdruckwetter. Auf dem Atlantik sieht es zwischen Karibik und der afrikanischen Küste nicht danach aus, dass sich in den nächsten Tagen ein Tropensturm entwickeln kann. Uns verbleiben noch ca. 7 Wochen der diesjährigen Hurricane Saison.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

in einer lebhafter werdenden östlichen Grundströmung bleibt das Wetter meist stabil und sonnig bis leicht bewölkt. Die Temperaturen steigen wieder auf Werte von 31-36 Grad. Über dem karibischen Meer passiert eine Zone mit einzelnen Schauern und Gewittern Hispaniola heute Morgen schnell von Ost nach West. Es kann nicht ausgeschlossen werden, das mal ein einzelner, kurzer, aber intensiver Schauer die Insel, besonders im Südosten, im Bereich Bayahibe/La Romana bis nach Boca Chica, erreicht. Danach wird es aber schnell wieder schön. Am Nachmittag können sich vereinzelt einige Wärmegewitter über den Bergen bilden. Im Wechsel ziehen heute auch mehr oder weniger stark belastete Zonen mit Saharastaub angereicherter Luft über das Land. Auch in den Folgetagen bleibt es voraussichtlich bei der ruhigen, nur selten zu Gewittern neigenden, Wetterlage.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute morgen ist der Himmel fast überall auf Hispaniola wolkenfrei bis leicht bewölkt. Auch im Tagesverlauf bleibt es meist leicht bewölkt, nur ganz vereinzelt kann sich ein regionaler Schauer oder Gewitter entwickeln. Die Temperaturen steigen schnell auf ihre Höchstwerte von 31-36 Grad, bei einem schwachen bis mäßigen, direkt an der Atlantikküste zum Nachmittag hin nur leicht auffrischenden Wind aus östlichen Richtungen. Auch im weiteren Wochenverlauf bleibt es voraussichtlich bei dem weitestgehend störungsfreien Hochdruckwetter.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute morgen gibt es an der Nordküste, im nördlichen Küstengebirge und Teilen des Cibaos, bis hinunter nach Santo Domingo einen Bereich mit hoher, die Sonne durchscheinen lassender, Schleierbewölkung. In den anderen Landesteilen ist der Himmel meist wolkenfrei bis leicht bewölkt. Im äussersten Osten und Südosten gibt es einzelne, isolierte Schauer oder Gewitter, die sich am Morgen schnell auflösen. Im Tagesverlauf sollte sich überall die Sonne durchsetzen und am Nachmittag kann es nur noch ganz vereinzelt zu lokalen Gewittern oder Schauern kommen. Die Wahrscheinlichkeit dafür sinkt auf unter 30 %. Die Temperaturen erreichen ihre Höchstwerte bei 30-36 Grad, bei einem am Morgen noch kaum spürbaren, zum Nachmittag, besonders direkt an den Küsten, nur langsam wieder auflebenden östlichen Wind. Von Osten her wird das Wetter in den kommenden Tagen immer beständiger und sonniger, und die Passatwinde nehmen langsam wieder an Fahrt auf. Die Grenze zu stark mit Saharastaub belasteter Luft liegt heute Morgen ca. in Höhe der Kleinen Antillen. Diese Luftmassen können uns ab morgen oder übermorgen erreichen und die Fernsicht extrem einschränken. Allergiker seien vorgewarnt und die Utensilien fürs Staub putzen sollten bereit liegen.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

nur langsam gerät Hispaniola auch in seinem westlichen Teil aus dem Einflussbereich einer Tiefdruckrinne, die sich nördlich und westlich der Insel befindet und uns in den vergangenen Tagen regional recht ungemütliches Wetter bescherte. Gestern war mal der Bereich Sosua an der Reihe, wo uns ein heftiges Gewitter über Stunden Rekordmengen an Regen bescherte. Regen, den die Region auch bitter nötig hatte.

Heute ist es landesweit leicht bis mittel bewölkt und heute morgen weitestgehend niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen schnell auf ihre Höchstwerte von 31-36 Grad. Der Wind ist immer noch recht schwach und frischt nur direkt an der Atlantikküste am Nachmittag leicht auf und dreht auf östliche Richtungen. Ab den Nachmittagsstunden steigt nochmal die Wahrscheinlichkeit für regionale Gewitter, besonders in der Westhälfte der Insel, hier mit Schwerpunkt im Nordwesten, Nordküste und im Bergland.

Die kommende Woche verspricht störungsfreies, sonniges Wetter. Der Nordostpassat nimmt wieder an Fahrt auf. Bis zum afrikanischen Kontinent sind keine nennenswerten Störungen zu erkennen. Im Laufe der Woche geraten wir jedoch voraussichtlich wieder zeitweise in Bereiche mit Saharastaub angereicherten, sehr trockenen Luftmassen, die man auf dem Satellitenbild schon gut über dem Zentralatlantik erkennen kann.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute Morgen ist es vielerorts sonnig. Teilweise gibt es dünne, die Sonne durchscheinen lassende, Schleierbewölkung. Es bleibt weiterhin recht schwach windig und daher haben die Wolken, in der feuchten und schwülen Luft, viel Potential sich schon ab den späten Vormittagsstunden erneut zu Gewitter Türmen zu formieren. Dies gilt besonders für die Bereiche der Nordküste und die Gebirgsregionen. Regional kann es in kürzester Zeit zu unwetterartigen Regenmengen kommen. Im Süden und Osten ist die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter mit unter 30 % weitaus geringer. Die Temperaturen bleiben hoch, mit Höchstwerten von 32-36 Grad, wo es länger regnet, können die Temperaturen kurzfristig auch mal unter 27 Grad fallen. Ab dem Wochenende und für die kommende Woche deutet sich ein ruhigerer und niederschlagsarmer Witterungs-Abschnitt, mit viel Sonnenschein, an. Der übliche Nordost Passatwind nimmt dabei dann wieder an Fahrt auf, so dass auch für die Surfer die wind-arme Zeit eine Ende haben sollte.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

auch heute befinden wir uns auf Hispaniola unter brisanten Luftmassen. Während es am Morgen noch weitestgehend leicht bewölkt ist, formieren sich die Wolken mit Sonnenunterstützung regional schnell wieder zu hohen Gewittertürmen und ab dem Nachmittag kann es überall im Land zu Blitz und Donner kommen, mit Schwerpunkt heute an der Nordküste, dem Cibao und zentralen Bergland. Regional kann es wieder zu enormen Regenmengen kommen. Es bleibt recht schwül, bei Temperaturen, die ihre Höchstwerte wieder bei 32-36 Grad finden. Der Wind bleibt auch heute noch schwach, aus wechselnden Richtungen. Bis zum Wochenende setzt dann eine langsame Wetterberuhigung ein und die kommende Woche verspricht wieder sonnig zu werden.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

nach einem, besonders im Norden und Osten des Landes, verregneten, gestrigen Nachmittag, hat sich das Wetter über die Nacht beruhigt und heute morgen ist es landesweit weitestgehend sonnig bis leicht bewölkt. Die Tropischen Wellenstörungen, die unser Wetter in den letzten Tagen recht unbeständig gestalteten, entfernen sich Richtung Nordosten und Richtung Westen. Es bleibt jedoch auch heute, bei hoher Luftfeuchtigkeit, extrem schwül, und zum Nachmittag können die hochquellenden Wolken sich wieder zu teils heftigen Gewittern formieren. Die Frequenz einzelner Gewitter ist nicht mehr so hoch wie gestern und es sollten sich keine zusammen hängenden Regengebiete, wie gestern Nachmittag, mehr bilden.Es wird auch Gebiete geben, in denen es komplett trocken bleibt. Die Temperaturen erreichen 29-36 Grad, bei einem weiterhin nur schwachen, umlaufenden Wind. Auch wenn es allgemein schwach windig ist, so können sich regional, bei Gewittern, starke Windböen und Böenwalzen entwickeln, dies besonders über dem Bergland. Das leicht unbeständige Wetter wird wohl noch bis zum Wochenende anhalten. Auf dem Gesamt Atlantik Satellitenbild kann man erkennen, dass bis zur afrikanischen Küste wettertechnisch nicht mehr viel los ist. Eine Gefahr für die Bildung eines Tropensturms oder gar Hurricanes ist daher für diese Woche eher auszuschließen.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

Hispaniola liegt heute noch im Einflussbereich einer tropischen Wellenstörung, die sich nur langsam Richtung West/Südwest entfernt. Die Luftmassen sind feucht und brisant und es treten schon am frühen Morgen vereinzelte Gewitter auf, die sich im Tagesverlauf durch den Einsatz der Sonne wieder intensivieren und mehr werden. Neben sonnigen Abschnitten, kann es überall zu Scheuern und Gewittern kommen. Es bleibt schwül und schwach windig, mit Temperaturen von 32-36 Grad. Wo es viel regnet und sich die Sonne wenig zeigt, können auch nur bis 28 Grad erreicht werden. Ab morgen beruhigt sich das Wetter etwas, aber eine Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit von bis zu 40 % bleibt weiterhin bestehen. Eben echtes karibisches Wetter, wie wir es noch von früher kennen.

Hurricane Lorenzo entfernt sich weiter Richtung Nordosten und kann am Mittwoch die westlichen Azoreninseln treffen. Er ist der stärkste, jemals festgestellte Wirbelsturm dieser Stärke, der soweit nordöstlich auf dem Atlantik festgestellt wurde. Selbst Irland oder Groß Brittanien kann er zum Wochenende noch als schwacher Hurricane der Stufe 1 treffen.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

eine tropische Wellenstörung zieht heute von Nordost nach Südwest und streift die östliche Hälfte Hispaniolas und bringt dort schon heute morgen teils heftige Schauer und Gewitter. In der Westhälfte ist es noch meist sonnig bis leicht bewölkt. Erst zum Nachmittag hin quellen auch dort die Wolken wieder auf und es können sich wieder überall, teils heftige Gewitter entwickeln. Es bleibt sehr schwül mit Temperaturen die mit viel Sonnenunterstützung 32-36 Grad erreichen. Da wo viel Regen runter kommt, werden auch nur 26-28 Grad erreicht. Der Wind bleibt auch heute allgemein schwach, aus wechselnden Richtungen. Auch für den gesamten Verlauf der kommenden Woche bleibt es leicht unbeständig. Besonders ab den Nachmittagsstunden können sich überall wieder Gewitter entwickeln.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

das Wetter in unseren Breiten bleibt am Wochenende weitestgehend stabil, ohne große Überraschungen. Am Morgen ist es in allen Landesteilen meist sonnig bis leicht bewölkt. Im Laufe des Nachmittags quellen die Wolken wieder auf und besonders über den Bergen können sich Gewitter bilden, die zum Abend auch die Küstenregionen erreichen. Die Temperaturen bleiben mit 32-36 Grad hoch und die Luft sehr schwül. Der Wind nimmt nur langsam wieder an Fahrt auf und dreht auf die gewohnten östlichen Richtungen.

Auf dem Atlantik weitem Satellitenbild kann man den Hurricane Lorenzo sehr gut erkennen, der nun über dem Zentralatlantik eine nördliche Zugbahn eingenommen hat und sich von unseren Breiten weg bewegt. Er kann als Orkan zum nächsten Woche das nordwestliche Europa treffen. Weitere Störungen, die ein Potenzial zeigen, um sich zu einem Wirbelsturm zu entwickeln, sind nicht zu erkennen.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

abgesehen von einem schmalen Streifen Bewölkung von La Romana bis Höhe Higuey, aus dem sich regional leichte, meist unergiebige Scheuer entwickeln können, ist es landesweit meist sonnig bis leicht bewölkt und niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen schnell auf ihre Höchstwerte von 32-36 Grad. Zum Nachmittag steigt, besonders im Norden, wieder die Wahrscheinlichkeit für regionale Gewitter. Besonders der fast 2 Jahre trockene Nordwesten hat sehr profitiert von den Gewittern der letzten Tage und die lange Dürre in vielen Gebieten vorerst beendet. Der Wind ist immer noch recht schwach und kommt aus wechselnden Richtungen. Mit weiterem Wegzug des Tropensturm Karen, Richtung Nordosten, sollten wir am Wochenende wieder in die gewohnte Nordostpassat Strömung kommen und der Wind kann an den Küsten wieder spürbar auffrischen. Für den Rest der Woche und die kommende Woche besteht keinerlei Gefahr, dass uns ein Tropensturm oder Hurricane erwischt.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

heute morgen ist es oft sonnig bis leicht bewölkt und die Temperaturen steigen schnell wieder auf ihre Höchstwerte von 31-36 Grad. Der Wind bleibt dabei vorerst noch schwach, kann im Tagesverlauf, direkt an der Atlantikküste langsam wieder etwas auffrischen und dreht auf Ost-Nordost. Die Gewittergefahr ab den Nachmittagsstunden bleibt weiterhin bestehen. Die Gewitter treten regional auf und können auch wieder heftig ausfallen. Genau eingrenzen kann ich es leider nicht, wo diese heute auftreten.Tropensturm Karen entfernt sich weiter Richtung Nordosten und der schon zu einem extrem gefährlichen Major Hurricane der Stufe 3 hochgestufte Wirbelsturm Lorenzo passiert uns in den kommenden Tagen in mehr als 3000 Km Entfernung Richtung Nord/Nordwest. Von diesem System ist keinerlei Gefahr und Wetterauswirkungen für unsere Insel zu erwarten.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

leider habe ich kein aktuelles Satellitenbild zur Verfügung, das gezeigte ist ca. 4 Stunden alt. Das Wetter heute Morgen ist vielerorts sonnig bis leicht bewölkt. Schon früh ist es drückend und schwül, mit Temperaturen etwas unter 30 Grad. Sie steigen im Tagesverlauf auf Höchstwerte von 32-37 Grad. Zum Nachmittag hin können sich in der schwülen Luft landesweit wieder Gewitter entwickeln, die teilweise sehr heftig ausfallen können. Abgesehen von einzelnen, isolierten Sturmböen in Gewittern, weht der Wind nur sehr schwach aus unterschiedlichen Richtungen, frischt im Tagesverlauf, direkt an der Atlantikküste etwas auf und dreht auch Nordost.

Zur Wirbelsturm Situation über dem Atlantik. Auf dem großen Satellitenbild. Tropensturm Jerry entfernt sich langsam weiter Richtung Nordosten. Tropensturm Karen zieht heute über Puerto Rick weiter Richtung Nord/Nordost und stellt auch keine Gefahr für und dar. Tropensturm Lorenzo, der sich gestern südlich der Kapverden entwickelt hat, hat sehr früh eine nordwestliche Zugbahn eingeschlagen und zieht Richtung Nordwesten, auf den Zentralatlantik. Er hat das Potential, sich zu einem Major Hurricane der Stärke 3 oder 4 zu entwickeln. Vorerst besteht aber keinerlei Gefahr für irgendein Land.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

gestern Abend erreichte die Nordküste ein Regenband des sich nach Norden weg bewegenden Tropensturms Jerry und brachte besonders dem Nordwesten den lang ersehnten Niederschlag in Form von Gewittern. Heute morgen ist es meist wieder sonnig bis leicht bewölkt und weitestgehend niederschlagsfrei. Zum Nachmittag hin steigt die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter auf ca. 50 %. Die Temperaturen erreichen 30-35 Grand bei einem meist schwachen, umlaufenden Wind, nur direkt am Atlantik, zum Nachmittag, leicht auffrischend und dort auf östliche Richtungen drehend.

Tropensturm Jerry entfernt sich weiter aus unserem Einzugsbereich. Ein neuer Tropensturm mit Namen Karen hat sich heute Nacht kurz vor den südlichen Kleinen Antillen formiert, zeigt aber eine nord/nordwestliche Zugbahn, was bedeuten würde, dass auch dieser Wirbelsturm in sicherer Entfernung an unserer Insel vorbeiziehen wird (siehe großes Satellitenbild mit Markierungen). Ein ziemlich stabiles und großes Hochdruckgebiet über dem Golf von Mexico und weiter hoch an der US-Ostküste sorgt dafür, dass uns erstmal keine weiteren Störungen direkt treffen. Eine weitere Störung ist heute Nacht vom afrikanischen Kontinent aus auf den Atlantik gezogen und zieht in west/nordwestlicher Richtung. Hier besteht eine 90%ige Wahrscheinlichkeit, dass sich dieses System schon innerhalb der nächsten 24 Stunden zu einem Tropensturm und später auch Hurricane entwickelt. Die generelle Zugbahn zeigt Richtung Karibik, aber es ist noch zu früh um zu sagen, ob uns dieser Sturm treffen könnte. Die weitere Entwicklung dieser Störung bleibt zu beobachten.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

die tropische Wellenstörung, die uns in den letzten 3 Tagen, besonders im Süden und Osten der Insel teils unwetterartige Regenfälle brachte, verlässt uns langsam Richtung Westen. Lediglich im Südwesten und im zentralen Bergland spüren wir auch heute noch deren Wetterauswirkungen mit teils anhaltendem, ergiebigen Regen. Zum Nachmittag wird es dann auch dort besser, wie schon in den anderen Landesteilen, wo sich schon oft die Sonne blicken lässt.

Der zu einem Tropensturm zurückgestufte Wirbelsturm Jerry passiert heute und morgen unsere Insel in einer Distanz von 400-500 KM im Nordosten, lediglich der Osten kann im Tagesverlauf von schwachen Regenbändern erreicht werden. Der zu erwartende Regen ist nicht ergiebig und meist nur von kurzer Dauer. Allgemein steigt die Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit im Tagesverlauf wieder etwas an. Oft bleibt es aber auch ganztägig trocken und sonnig. Die Temperaturen erreichen in der Sonne 31-35 Grad, im Südwesten, wo es noch länger regnet, teils nur bis 28 Grad. Der Wind weht weiterhin meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen. Auch am Atlantik wird er nicht allzu sehr auffrischen, weil der vorbei ziehende Wirbelsturm mal wieder die gesamte Energie aus der Atmosphäre zieht. Eine weitere tropische Wellenstörung, orange schraffiert, zieht in den nächsten Tagen in die östliche Karibik und kann zeitweise auch unser Wetter, vor allem wieder im Osten und Süden, beeinflussen.

Dominikanische Republik Wetter

Moin Moin,

die Tropische Wellenstörung, die unsere Insel, speziell im südlichen und östlichen Teil, in den letzten 2 Tagen viel Regen brachte, zieht nur langsam Richtung Westen davon. Während der Dauerregen im Osten weitestgehend aufgehört hat, liegt nun der Schwerpunkt im Südwesten und im südlichen, zentralen Bergland. An der Südküste und im Osten kann es aber auch heute immer noch zu schauerartigen Niederschlägen und Gewittern kommen. Jedoch hat hier auch die Sonne stundenweise wieder ihre Chance. Auch über der Halbinsel Samana kann es noch gewittern. An der Nordküste, von Nagua bis zur haitianischen Grenze bleibt es meist trocken und die sonnigen überwiegen den wolkigen Anteilen. Erst in den Nachmittagsstunden können sich wieder einzelne Gewitter entwickeln. Die Temperaturen erreichen je nach Bewölkung und Regen ihre Höchstwerte bei 27-35 Grad, bei einem weiterhin meist schwachen, umlaufenden Wind. Die Dünung, speziell am Atlantik, ist nach wie vor recht hoch und die Wellen können Höhen bis 2 Meter erreichen. An vielen Stränden gilt daher ein Badeverbot, Bootsfahrten sind in den meisten Gebieten untersagt.

Hurricane Jerry, ein Wirbelsturm der Kategorie 2, mit Windgeschwindigkeiten im Mittel von 170 km/h, liegt heute Morgen ca. 1250 Km östlich von Hispaniola und zieht recht schnell weiter Richtung Nordwesten und passiert Hispaniola nördlich in einer Entfernung von mehr als 500 Km. Das bedeutet für uns keinerlei Sturmauswirkungen. Lediglich die Außenränder seiner Bewölkung könnten uns erreichen. Regen durch dieses Sturmsystem ist eher unwahrscheinlich. Vielmehr liegt unser Augenmerk wieder auf eine Tropischen Wellenstörung, die in den kommenden Tagen das karibische Meer erreicht und wieder dem Süd- und Ostteil ein oder zwei Regentage bescheren könnte. Die Entwicklung dieser Störung bleibt aber noch abzuwarten und zu beobachten.